Weltsensation im Jägerhof!!!

Hallo, liebe Theaterfreunde (und jene, die es vielleicht noch werden wollen),

mit einer absoluten Sensation wollen wir, die Theatergruppe Mannersdorf, im Jänner 2014 aufwarten. Im Jägerhof Schneider soll das Stück „No Way Out“ aufgeführt werden. Und damit streben wir eine echte Weltpremiere an. Denn dieses Theaterstück aus Großbritannien ist (und damit ist wahrlich nicht zu spaßen) mit einem Fluch belegt, weshalb es erdumfassend noch nie einer Theatergruppe gelungen ist, das Bühnenwerk zu Ende zu spielen. Immer wieder wurden die Produktionen durch unvorhergesehene Dinge zum Scheitern gebracht. Auch uns geht schon mächtig der sogenannte „Reis“ – denn tatsächlich war bisher bei jeder Probe das Unheimliche nahezu spürbar. Was sich momentan nur in mysteriös auftretenden Gedächtnislücken hinsichtlich des Textes ausdrückt, soll sich nämlich laut Überlieferung in immer unerklärlichere Ereignisse steigern, je näher die Darbietung rückt. Was dann bei der tatsächlichen Aufführung selber passiert, daran wagen wir noch gar nicht zu denken! Nur so viel: Angeblich sollen sogar schon Menschen verschwunden sein . . .

Trotz aller Gefahren wollen wir uns jedoch der Herausforderung stellen. Unsere Mission heißt, als erste Theatergruppe der Welt den Fluch von „No Way Out“ zu besiegen und das Stück zu Ende, sprich „über die Bühne“ zu bringen. Unter welchen Voraussetzungen auch immer. Bitte überwinden auch Sie ihre Angst, kommen Sie in den Jägerhof Schneider und unterstützen Sie uns dabei!

Die Theatergruppe Mannersdorf präsentiert

„No Way Out“ - Ein verfluchtes Theaterstück in zwei Akten